Laser oder Ultraschall Entfernungsmesser – Was ist besser?

Ich will mir einen Entfernungsmesser kaufen, weiß aber nicht welchen. Was gibt es für eine Auswahl und worin unterscheiden die sich? Außerdem interessiert mich der Preis! Wie sind die Preisunterschiede und was bekomme ich für mein Geld?

Das sind alles Fragen, die man sich eventuell stellen wird, wenn man sich überlegt einen Distanzmesser anzuschaffen. Wer sich für Laser interessiert kann auch auf heise.de weiterlesen.

In diesem Artikel möchte ein wenig die Hintergründe und Unterschiede von Entfernungsmessern näher beleuchten. Ich gehe hier nicht darauf ein für wen ich es empfehle sich ein solches Gerät anzuschaffen. Vielmehr sollen die Unterschiede aufgezeigt werden, so dass der Artikel bei einer Entscheidung das richtige Gerät zu finden weiterhilft.

Wie unterscheidet sich Laser und Ultraschall?

Das ist die erste Frage mit der ich mich beschäftigen will. An und für sich gibt es diese zwei Arten Distanzmesser. Man könnte auch noch das Messrad mit aufführen, aber bei einem Messrad ist die Funktion und auch der Hintergrund ganz anders.

Also bleiben wir beim Ultraschall und beim Laser.

Kurz gesagt kann man festhalten, dass es laser-oder-ultraschall-entfernungsmesserUltraschall vor dem Laser gab. Ultraschall ist das „billige Laser“. Dieser Satz spiegelt sich auch in den Preisen wieder. Ultraschallmessgeräte sind nun mal viel viel billiger, zumindest dann wenn Entfernungen gemessen werden. Ultraschallgeräte, die zur Sonografie eingesetzt werden sind natürlich nochmal von einem ganz anderen Kaliber.

Also worin unterscheidet sich nun ein lasergestütztes Distanzmessgerät von einem mit Ultraschall Funktionierendem?

In der Genauigkeit! Ultraschall ist auf Grund der Welleneigenschaft lang nicht so genau wie Laser.

Je weiter die Strecke, die gemessen werden soll desto ungenauer wird das Ultraschall-Messgerät. Bei einem Laser Entfernungsmesser ist das zwar auch so, aber nur ganz minimal.

Bei dem Laser sind das vielleicht ein paar wenige Millimeter, beim Ultraschall sprechen wir von mehreren Zentimetern.

Außerdem kann mit dem Lasermessgerät eine wesentlich weitere Strecke sichtbar gemacht werden. Ultraschall ist eher für den Gebrauch beim Messen von kurzen Strecken zu gebrauchen.

Wie unterscheidet sich der Preis?

Preislich befinden wir uns bei den Ultraschall Entfernungsmessern bei ca. 20 Euro aufwärts. Ein Laser Distanzmessgerät beginnt allerdings schon bei 80-100 Euro. Dafür hat man aber den besagten Vorteil der besseren Messergebnisse und meist auch mehr Funktionen. Jedes Gerät hat nämlich in der Regel ein LCD-Display, auf dem dann auch verschiedenen Dinge direkt berechnet werden können, wie Volumen, Fläche, etc.

Fazit

Mein Fazit fällt ein bisschen länger aus, einfach deswegen, weil ich bewusst machen möchte was man beachten sollte beim Kauf. Du muss dir überlegen für was du dein neues Gerät verwenden willst. Das ist die wichtigste Frage, die du dir stellen musst. Willst du Entfernungen nur ungefär darstellen reicht ein Ultraschallmesser unbedingt aus. Willst du allerdings exakte Ergebnisse, weil du zum Beispiel einen Raum für eine Küche o.ä. ausmessen willst, dann nimm unbedingt einen Laser Entfernungsmesser.

Letzten Endes würde ich auch nicht von der Akutsituation ausgehen, sondern überlegen, ob und wie du das Teil in Zukunft verwenden willst.